NAMEit

Caprese

  Dieser italienische Klassiker ist gar nicht so klassisch wie man meinen möchte. Es wird angenommen, dass die Kreation erstmals in den 1950er Jahren in einem Hotel auf der Sonneninsel Capri serviert wurde.  
 

 

 
  Rasend schnell wurde der Salat aus sonnengereiften Tomaten, Büffelmozzarella und frischem Basilikum in die Speisekarten europäischer und US-amerikanischer Restaurants aufgenommen - und ist mittlerweile auch nicht mehr wegzudenken. Ob mit feinstem Olivenöl, herzhaftem Kürbiskernöl oder anderen hochwertigen Ölen serviert – bei diesem Gericht ist der volle Geschmack der einzelnen Zutaten ausschlaggebend… und nicht vergessen: No aceto per favore!  

 

 

Over 30 Austrian and International companies put their trust in our artistic skills. Please ask us if you would like us to send you our list of references!

contact food artists

  • gaudenzdorfer gürtel 43-45/top 1a
    1120 vienna, austria
  • saša (food stylist) +43 699 18 02 96 64
  • petra (photographer) +43 664 182 16 62
  • office fax +43 1 941 72 86